B2 – Waldbrand

B2 – Waldbrand

Category : Einsatzgeschehen

Datum: 4. Juli 2019 
Alarmzeit: 16:27 Uhr 
Dauer: 5 Stunden 48 Minuten 
Art: B2 
Einsatzort: Zellwald zwischen Marbach und Reichenbach 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 10/6, TLF 16/24 Tr 
Weitere Kräfte: FF Etzdorf, FF Hainichen, FF Marbach, FF Siebenlehn, Polizei, Sachsenforst 


Einsatzbericht:

Waldbrand

Alarmiert wurden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Nähe des Grenzweges in Marbach. Bereits auf der Anfahrt zeichnete sich eine klare Rauchentwicklung über einem Waldstück ab und die genaue Einsatzstelle musste ausfindig gemacht werden. Es brannten im Rückebereich in Folge von Forstarbeiten mehrere hundert Quadratmeter Wäldfläche und der engrenzende Lagerplatz. Mittels mehreren Tanklöschfahrzeugen und drei Traktoren mit Wasserfässern wurde ein Pendelverkehr in das Betroffene Waldstück eingerichtet. Mit mehreren C-Rohren wurde der Brand gelöscht und der vorhandenen Rücketechnik des Forstbetriebes wurden Stämme und Stapel auseinander gezogen.

Aufbau der Wasserversorgung über lange Wegstrecke auf ca. 1500m Länge
Löschwassereinspeisung aus Wasserfass
Löschwassereinspeisung aus Wasserfass
Löschwasserentnahmestelle der Tanklöschfahrzeuge nahe EDEKA Berbersdorf
Tanklöschfahrzeug Hainichen, Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Siebenlehn und Löschgruppenfahrzeug Böhrigen an der Löschwassereinspeisung

Forstmaschine „Forwarder – Rückezug“ zur Unterstützung der Löscharbeiten
Einsatzstelle
Einsatzstelle
Ein Teil der Böhrigener Einsatzkräfte nach Abschluss der Löscharbeiten vor unserem LF 10/6