B2 – Waldbrand

B2 – Waldbrand

Category : Einsatzgeschehen

Datum: 27. Juni 2019 
Alarmzeit: 9:49 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten 
Art: B2 
Einsatzort: Oberschöna, OT Bräunsdorf 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 10/6, TLF 16/24 Tr 
Weitere Kräfte: Agrargenossenschaft, FF Bräunsdorf, FF Cunnersdorf, FF Großschrima, FF Halsbrücke, FF Langhennersdorf, FF Pappendorf, FF Seifersdorf, FF Siebenlehn, Polizei, Sachsenforst 


Einsatzbericht:

Waldbrand

Zur Wiesenmühle im Ortsteil Mobendorf wurden mehrere Ortsfeuerwehren zu einem entstehenden Waldbrand mit deutlicher Rauchsäule alarmiert. Der angegebene Bereich wurde kontrolliert und ergab keine Bestätigung. Über Funk wurde währenddessen die eigentliche Einsatzstelle in der Nachbargemeinde Oberschöna von den zuständigen Ortsfeuerwehren lokalisiert und der alarmierte Striegistaler Löschzug hinzugezogen. Es brannten mehrere 100 Quadratmeter Waldboden an einem Hang in der Nähe das Wasserturm’s im Ortsteil Bräunsdorf. Unterstützt wurden die Feuerwehren von zwei Traktoren mit jeweils 10.000l fassenden Transportfässern, welche die Einsatzstelle im Pendelverkehr mit ausreichend Löschwasser versorgten. Nach ca. 90min wurde der Striegistaler Löschzug ausgelöst, da genug Kräfte und Mittel der betroffenen Gemeindefeuerwehr vor Ort waren. Der eigentliche Einsatz dauerte bis in die Nachmittagsstunden.


Löschzug Striegistal bestehend aus Führungsfahrzeug (nicht im Bild), LF Pappendorf, TLF Böhrigen, LF Böhrigen
2 Traktoren mit jeweils 10.000l Transportfässern

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge der Feuerwehren Siebenlehn und Großschirma
Tanklöschfahrzuege der Feuerwehren Siebenlehn und Halsbrücke